don’t let the woman get you down!

nun ist das ganze ein wenig gesackt, richtig nachrichten gesehen hab ich immer noch nicht, aber doch ein wenig die gedanken geordnet. und zu folgendem gekommen im hinblick darauf, ob ich nicht doch vier jahre unter merkel leben kann:
a) die jahre unter schröder waren auch nicht grade rosen (kriegsbeteiligungen, soziale einschnitte, mehr überwachung, politik für arbeitgeber etc.), von daher, what the hell?
b) ist es gar nicht gesagt, dasz die regierung vier jahre hält,
c) hab ich den groszteil meines lebens unter kohl gelebt,
d) werden wir die merkel unter gegebenen vorauszetzungen, sollte die koalition entstehen und vier jahre halten, garantiert nicht noch einmal vier jahre bekommen,
e) birgt diese regierung die chance, die linke auf der strasze wieder ein wenig auf die beine zu bekommen (myself included),
f) ist merkel nicht annähernd so schlimm wie george bush (wie uns einige versuchen weis zu machen),
g) ist sie doch eigentlich ganz süsz:

(gestohlen und gerannt von life sucks sometimes.)

achso, und unter merkel bekommt auch jay-zs “99 problems” ganz neue bedeutung zu.

zustand: snookersnookersnooker
hörend: the tossers

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.

*