sieht so der abstiegskampf aus?

was für ein kick! das lila-weisze völkchen fand sich heute in der lüderitzstrasze im wedding ein, um dort den anfangenden abstiegskampf zu begutachten. doch unglaublicherweise spielten sie in der ersten halbzeit sogar phasenweise ganz ansehnlich. das erste mal in dieser saison (?) hinkten wir nicht einem rückstand hinterher! mit wie wenig wir als fans schon zufrieden sind, zeigte sich an frenetisch gefeiertem mittelfeldgeplänkel. abwehrriese nenad v. spielte zur abwechslung mal im sturm und wirkte ähnlich ungelenkt wie janker seinerzeit. aber, das könnte was werden. vor allem, wenn micha f. jetzt öfter erst in der zweiten halbzeit kommt. sonst? achja, der bak glich dann noch aus, dabei blieb es. tennis hatte fast noch glück mit dem unentschieden. nach dem spiel langer applaus für die mannschaft und ein micha, der mal wieder nicht zum abklatschen auftauchte. so sieht abstiegskampf aus.

zustand: lila-weisze, lila-weisze, jedes jahr die selbe scheisze!
hörend: the faint

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.

*