neusprech

wie sich die alltagssprache den aktualitäten anpasst. ist zwar schon eine woche her, aber gestern kam es mir wieder in den sinn: beim 030-festival (s.u.) musste ich irgendwann, wie man halt irgendwann mal so muss. die toilette war schon etwas versifft, auf dem boden stand ein millimeter hoch wasser (oder das, was ich mir eingeredet habe, wäre wasser). der typ vor mir hat’s wahrscheinlich nur nett gemeint als er mich darauf hinwies: “pass auf, das ist schon ganz schön new orleans hier.”


das ist new orleans! (bild gestohlen und gerannt von spiegel online)

zustand: nach dem duschen besser
hörend: home of the lame

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.

*