tour de lance

was war das wieder ein auftakt gestern. da bekommt man ja nicht grade lust auf die nächsten drei wochen grand boucle. naja, scheinbar hat ullrich ne neue taktik und will die tour 2005 nur mit zeitgutschriften gewinnen. auch ein plan! meine bessere hälfte hat heute während der übertragung für den schmunzler des tages gesorgt, als sie bei der einstellung auf das hauptfeld fragte, welcher von den fahrern denn der herr “peloton” wäre. huar!

“look mum, no hands!”: tom boonen macht schon mal die hände zum himmel. (foto gestohlen und gerannt von der offiziellen tour-hp)

zustand: apfelgestrudelt
hörend: immer noch j. mit der sixstring

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.

*