how are things on the west coast?

wenn ich von leuten gefragt werde, ob mir berlin nicht fehlt hier unten am arsch von deutschland, sage ich immer: “nö, bloß die freunde.” wie sehr das stimmt, spiegelt sich in meiner freude darüber, gestern endi bei shy child auf den obstwiesen gesehen zu haben.

morgen oder die tage sage ich ein ausführliches dankeschön an goose, friska viljor, tocotronic und die puppetmastaz.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.

*