wissenswertes über berlin

habe das erste mal seit langer zeit mal wieder was empfehlenswertes im spreeblick gelesen: acht vorurteile über berlin. ganz besonders schön vorurteil nummer fünf:

5. Berlin ist gefährlich.
Berlin ist so gefährlich wie ein Lied des Rödelheim Hartreim Projekts. In den meisten Gegenden kann man nachts nackt, nur mit 100-Euro-Scheinen bekleidet, spazieren. Und in den anderen Gegenden geht sowieso niemand spazieren.

3 Kommentare

  1. Stimmt! :)

    War letzte Woche mal wieder in Berlin jewesen und hab es tatsächlich geschafft, ohne Geld wiederzukommen. Das habe ich nämlich sorgfältig in Garderobe und Genußmittel investiert. Besser so. :)

  2. ICH geh auch bald mal wieder nach Berlin und dann probier ich das aus mit dem nackt bzw. mit Geldscheinen bekleidet spazieren gehen!

  3. also ick hab ja ma jut jelacht, wa.
    vor allem punkte 6 bis 8. ick zitiere:
    “in Tempelhof soll sogar schon einmal nachts jemand betrunken die Feuerwehr alarmiert haben, obwohl es gar nicht gebrannt hat.”
    groß.
    übrigens.. neue emailadresse??

    liebe grüße,
    der toby

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.

*