Wandern: Angefixt

Nach zwei Wochenenden in Gaschurn hintereinander mit diversen Wandertouren bin ich schon etwas angefixt, jetzt doch endlich mal öfter in die Berge zu fahren. Wo die schon quasi vor der Haustür sind. Die Mitwandererin ist ebenso geködert, Fussgear auch vorhanden. Der Bergstürmerei steht also nichts mehr im Weg. Fragt sich nur, ob es irgendwo eine brauchbare Site im Netz mit Wanderrouten gibt, günstigstenfalls sogar interaktiv. Mit Routen zum selbst eintragen. Kennt jemand sowas?

Am letzten Wochenende gings am ersten Tag mit der Versettlabahn zur Bergstation, von dort über Burg auf die Versettla (2372 m) und wieder zurück. Am Sonntag fuhren wir über die Silvretta-Hochalpenstrasse zum Kopsstausee, von dort zur Verbellaalpe und zurück. Besonders nett: Die Kuhherde, durch die wir uns schieben durften.

Am vergangenen Wochenende dann mit der Flachlandtirolerin zum eingewöhnen zur Mittelstation der Versettlabahn, von dort ins Garneratal, wo Joseph Vilsmaier seinen grossartigen “Schlafes Bruder” gedreht hat. Zurück ins Tal gings über die Maisässsiedlung Ganeu. Abstieg ohne Stöcke: nicht gut! Also am zweiten Tag dann mit dem Bus die Silvretta-Hochalpenstrasse zur Bieler Höhe, dort mit dem Grachtenschiff (!) über den Silvretta-Stausee und ein Stück ins Ochsental auf den Piz Buin zu, dann um den See herum zurück.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.

*