Let me clear my organ donor

Party hardy am Wochenende in Basel. Auf der Shift haben am Freitagabend Plaid eher abstrakt gerockt, dennoch eine ziemlich derbe und interessante Performance bei angenehm entspanntem Publikum in einer nicht zu vollen Konzerthalle. Ganz anders am Samstag, als der x-fache DJ-Weltmeister Q-Bert (gefühlte 160 cm groß, Ausstrahlung wie Sau, cool Apfel essend an den Turntables und mit überirdischen Skills und sagenhaftem Durchhaltevermögen gesegnet – er musste, nachdem er eine halbe Stunde überzogen hatte, von der Bühne komplimentiert werden) und die vier französischen Turntablists Birdy Nam Nam die Halle rockten. Knackevoll wars und die Leute sind abgegangen. Mein später Höhepunkt des Abends waren dann noch die Goldfinger Brothers, die eiskalt DJ Kools “Let Me Clear My Throat” in DJ Shadows “The Organ Donor” mischten.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.

*