Vergesst die Red Hot Chili Peppers

Nackte Tatsachen werden auch im Popbereich schnell ikonisch. Ob Madonna nackt als Anhalterin, Nick Oliveri rocking cock out am Bass oder die Red Hot Chili Peppers nur mit Socken bekleidet, diese Eindrücke brennen sich ein, ob man will oder nicht. Doch das alles wird in den Schatten gestellt vom inner sleeve der Single “I’m Throwing My Arms Around Paris” des Morrissey. Der Moz ist nicht nur älter als alle oben genannten Protagonisten, sondern steht auch noch für die Attraktion des heterosexuellen Mannes zu den sublimen Signalen der Homosexualität. Auch wenn die 78s-Redaktion frotzelt, Moz’ bestes Stück könne ja nicht länger als 7″ sein: mir gefällts. Oder wie Olli feststellt: ein must have!

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.

*