Ein ♥ für Blogs

Der Stylespion hat dazu aufgerufen, seine Lieblingsblogs vorzustellen, und da ich ja bekanntlich jeden Scheiß mitmache, hier diejenigen, die ich ins Herz geschlossen habe. Ich lasse bewusst die Blogs aus, die eher Persönliches thematisieren und beschränke mich auf solche, von denen ich meine, dass die Allgemeinheit Nutzen ziehen kann. In der Reihenfolge, in der ich sie in meinem Reader habe.

endi – Ein Drittel Egotronic, alter Alles-Kumpel von mir. Äußerst geschmackssicher, manchmal Visionär, wenn es um Musik geht. Bloggt selten, dann aber richtig.

Schorleblog – Liebenswerter Kleinstadthalunke gone Großstadt, Ex-DJ-Kollege und eigentlich mal Co-Blogger. Jetzt arbeitend, deswegen mit weniger Zeit zum Bloggen. Leider. Gut, wenn es um Musik oder Zweitligafußball geht.

Acht Milliarden – Alter Bekannter, Jungjournalist, ist ungefähr da, wo ich gern wäre, aber ich gönne es ihm. Birgt wertvolle Lesetipps, on- und offline. Bloggt interessantes über Politik und Pop.

tubu – Ex-Arbeitskollege und Mitglied der Screwed-Crew, postet vor allem Fotografie. Er schießt ganz hervorragend Snowboarder, Skater und Hardcore-Musiker.

78s – Tolles Musikblog aus der Schweiz. Nicht jeder Hit ein Treffer, aber jeder Treffer ein Hit. Bieten immer wieder Entdeckungen und interessante Hinweise.

myoon – Pop- und Musikblog aus Leipzig. Hauptschreiber ist der sehr fähige und ebenso nette Jörn, das Ding hat kommerzielle Ambitionen, zurecht. Interessante Blickwinkel auf Popthemen haben sie, und interessante Videointerviews.

Nerdcore – Ist natürlich kein Geheimtipp, trotzdem eines meiner Lieblingsblogs. René schafft es immer wieder Popkulturelles und Geek-Stuff aus dem Hut zu ziehen, das mich absolut fasziniert. Auch wenn ich mich weder für Zombies noch für Star Wars interessiere.

Colourcritique – Ein Blog über Design und Zeugs. Immer wieder gibts hier schöne Dinge zu sehen.

2 Kommentare

  1. Pingback: Merely Thinking» Blogarchiv » Ein ♥ für Blogs, Pt. IV

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.

*