Prost, Konstanz

Sehr schön, Konstanz hat eine gute Kneipe mehr. Die Schwarze Katz, alte Trinkinstitution in der Katzgasse ist seit heute unter neuem Management. Die Inhaber der Kantine, Beppo und Rainer, haben den Laden übernommen und in den letzten Wochen generalüberholt. Herausgekommen ist eine schnieke Kneipe, die jetzt erstmal ein wenig verlebt werden will. Die Highlights: falsches Schlangenleder auf Barhockern und Sitzecke, tiefrote Wände für größtmögliche Schummrigkeit, eine beeindruckende Alkoholsammlung und natürlich das lässige Barpersonal aus der Kantine. Zur Eröffnung heute liefen Queens, Dinosaur Jr. und Eagles Of Death Metal. Es scheint, als hätte der Klimperkasten endlich Konkurrenz bekommen.









(Alle Fotos von heute Nachmittag gibs hier.)

2 Kommentare

  1. Ich hab echt keinen Plan, wo diese Kneipe sein soll… noch nie gehört.

    Sara

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.

*