Wo Die Wilden Kerle Wohnen – Roundup

In den letzten Wochen hat sich einiges angesammelt an Wo Die Wilden Kerle Wohnen-Content, deswegen jetzt, wo es immer noch ein Vierteljahr hin ist, bis der Film in Deutschland in die Kinos kommt, ein Roundup.


Karen O. & The Kids – All Is Love. Chris beschreibt es bei Clarity & Chaos ganz recht als Tilly & The Wall und Arcade Fire als Kinderchor, dirigiert von der YeahYeahYeahs-Frontfrau. Sehr schön und sehr passend.


Kurzes (kurze?) Featurette mit Stimmen von Spike Jonze (Regie) und Maurice Sendak (Vorlage). Nicht informativ, aber respektvoll.


Miss Cakehead hatte vor einer Weile einige Stills aus dem Film. Ebenda gabs Skate-Decks, kann, muss man aber nicht … Auch bei der Miss: Street-Art.

Und, okay, Miss Cakehead ist das größere Fangirl, WDWKW-Bento.

Dann war da noch ein Blog, das WDWKW-Art sammelt und zeigt, Terrible Yellow Eyes.

Am 03. Dezember dann endlich. Inside all of us is a wild thing.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.

*