Thurston Moore & Michael Lavine – Grunge

Das passt ja. Da kündigt Thurston Moore (wenn ich dann doch so etwas wie Idole habe, dann wohl ihn) fürs nächste Jahr die Öffnung der Ecstatic Peace Library an, gleichzeitig veröffentlicht er den zweiten Bildband über ein untergegangenes Musikgenre innerhalb eines Jahres. Meine Meinung zu “Grunge” habe ich bei laut.de ausführlich niedergeschrieben. I can dig it!

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.

*