it’s alive!

lang war hier nix los. tut mir leid für diejenigen, die hier regelmäßig reingeschaut haben, aber man kann sich vielleicht vorstellen, wie sich der bock, noch zu bloggen, in grenzen hält, wenn man auf der arbeit den ganzen tag vorm rechner sitzt und in die tasten haut. deswegen heute auch nur – zum wiedereinstieg – ganz kurz, noch ist halbzeitpause. demnächst mehr.

morgen abend habe ich bereits mein zweites date mit dem toco zum auflegen. das tolle daran: vorher liest rocko schamoni aus seinem großartigen dorfpunks. den veranstaltungshinweis zum nachlesen gibts hier. (hier wird auch mein dilemma deutlich – was für einen djname lege ich mir zu? matze finde ich doof, mightymightymatze oder ähnliches auch. toco meint, champagnerpunk wäre ok (frei nach einer meiner emailadressen), ich flirte momentan mit monkeyboy oder mightymonkey. nur mighty ist wohl etwas zu prätentiös. für hilfreiche hinweise bin ich dankbar.)

wies war, dann übermorgen auf dieser seite. hoffentlich.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.

*