Ein Break für Millionen

Hier eine schon ältere, aber deswegen nicht mindere interessante Betrachtung des Breaks aus “Amen, Brother” von den Winstons aus dem Jahr 1969. Das wohl berühmteste Break der neueren Musikgeschichte ist allen bekannt und omnipräsent. Die Ausführungen sind leider etwas monoton vorgetragen, aber inhaltlich spannend und mit einigen Gedanken zum Thema Copyright und geistiges Eigentum.

(Via DieMagazin, wo es noch einen Zweiminüter-Mashup mit allen möglichen Track gibt, die den Beat verwendet haben.)

2 Kommentare

  1. Pingback: Musikgeschichte « try again. fail again. fail better.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.

*