We Loyal starten senkrecht!

Wenn das mal keine Vorschusslorbeeren sind: 78s-Kollege und Namensvetter Menzl überschlug sich gestern vor Begeisterung. “Mein Begeisterungsbarometer ist wegen der Basler Band We Loyal kurzerhand geborsten.” Nicht zu unrecht! Ich hatte ja schon im Herbst das Vergnügen, Sandro, Ben und Fabian live zu erleben, als ich mit Mañana im Herbst 09 auf Deutschland-Tour war.

Und jetzt also die erste EP. “Obstacles” zeigt We Loyals Schokoladenseiten: Tanzbarkeit, eine gewisse Deepness in Musik und Text, irgendwo zwischen dunklem Postpunk à la Joy Division, verträumter Phantom/Ghost-Melancholie und modernem Electro-Pop aus dem Hause DFA. Böse Zungen stoßen sich am “etwas dünnen” Gesang, aber ich sag mal: Das wird schon noch! Ab dem 12. Februar gibt es die EP, die Scheibe kann man jetzt schon im 78s-Soundsystem vorhören – ebenso wie einige Remixe (hinter JJJK verbergen sich Jenny und Jan von Mañana). Am gleichen Tag ist übrigens auch Plattentaufe mit laFayette in Basel.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.

*