Chris Weingarten geht ab! (Mal wieder)

Chris Weingarten is back! Vor etwas über einem halben Jahr hatte ich schon mal was vom amerikanischen Musikjournalisten, der unter @100timesyes 140 Zeichen lange Plattenkritiken veröffentlicht. Damals wie heute heißt es bei der 140 Character Conference in New York “Bühne frei!” für einen herrlichen Rant über den beschissenen Status Quo der Musikindustrie und vor allem auch des Musikjournalismus (“A musician has to be fucking Keyboard Cat!”). Auch wenn das, was er vom Stapel lässt, nicht neu ist: Er hat so Recht und er ist dabei auch noch unterhaltsam. Bitte anhören und zu Herzen nehmen!

(Via UVMann.)

3 Kommentare

  1. Pingback: Tweets that mention Merely Thinking» Blogarchiv » Chris Weingarten geht ab! (Mal wieder) -- Topsy.com

  2. das video startet immer automatisch nach aufrufen der seite. und das ist blöd…

  3. Ist halt aufdringlich, der Weingarten. Ne, sorry, find ich auch doof. Verschwindet hoffentlich bald von der Startseite.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.

*