Richard Dorfmeisters Mix für Electronic Beats

Dieser Mix von 1/2 K&D für dieses komische Electronic-Beats-Dingens von der verachtungswürdigen Telekom besteht zwar nur aus acht Tracks, verdient aber trotzdem unbedingt das Prädikat: Niiiice! Nicht nur, weil er (surprise, surprise!) auch eine Gui-Boratto-Bearbeitung von Massive Attacks “Paradise Circus” beinhaltet. Sondern auch wegen der coolen Elvis-Abwandlung am Anfang, die durchaus auch von Acid Pauli sein könnte und meinen G-Stone-Lieblingen Makossa & Megablast. Put put put da needle pon da record!

2 Kommentare

  1. buh@telekom für nicht-spulbaren nicht downloadbaren shiznit von herrn dorfmeister. mal schauen ob es den mix auch “woanders” gibt. das macht ja so keinen spaß.

  2. Der Player auf deren Seite ist noch schlimmer. Er lässt sich nicht pausieren (!), und wenn man es versucht, dann spielt der Mix stattdessen wieder von vorne (!!). Hatte auch bei Soundcloud geschaut, da gabs ihn (noch) nicht …

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.

*