Adam Sadowsky erklärt die OK-Go-Rube-Goldberg-Maschine

Über OK Gos Video zu “This too shall pass” mit der überdimensionierten Rube-Goldberg-Maschine des Künstlerkollektivs Syyn Labs aus LA hatte ich im März ja schon bei 78s geschrieben. Dort gab es damals auch schon ein paar kurze Videos, wie die Maschine und der Clip zu Stande kamen. Jetzt hat Adam Sadowsky, Kopf des Syyn Labs, bei einer TED-Konferenz über die Arbeit mit OK Go gesprochen. Durchaus interessant, und das Video gibts am Ende auch noch einmal zu sehen.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.

*