Der dämlichste Weltrekord –  400 Drums in einer Minute

Cozy Powell, Drummer unter anderem bei Jeff Beck, Whitesnake, Emerson Lake & Powell [sic!], Black Sabbath, Thin Lizzy, Gary Moore und Brian May, versucht sich in einem Weltrekord: 400 Drums in einer Minute anzuschlagen. Was erstmal ambitioniert klingt, ist am Ende eine total behämmerte Kakophonie.

via 33 1/3

4 Kommentare

  1. Pingback: Links (28. Februar 2011 – 3. März 2011) - Testspiel.de

  2. Gibt viel beklopptere Weltrekorde. Schlechter Beitrag von dir!

  3. Danke für deinen Input, Robert, dass du den Blogeintrag schlecht findest, tut mir natürlich leid. Aber ich denke, was bekloppt (oder schön oder intelligent oder wasauchimmer) ist, liegt im Auge des Betrachters, und vielleicht dann auch nur in dem Moment. In dem Moment erschien MIR das der dämlichste Weltrekord zu sein. Welche Weltrekorde findest du denn bekloppter?

  4. Ohje, da gibt es viel viel schlimmere! Florian Silbereisen z. B. Der hat doch so und so viel Frauen geküsst in einer Minute oder so. Das kam in Guiness-Buch. Zieh dir das mal rein.
    Den Rekord mit den Trommeln find ich ganz lustig, wenn gleich auch nicht unbedingt der Hit!

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.

*