Doku über das Aussteigen: Somewhere to disappear

Ich bin völlig einer Meinung mit Tara, die es drüben bei Dangerous Minds gepostet hat: “This certainly looks like a fascinating documentary. I’m intrigued.” “Somewhere to disappear” ist eine Dokumentation von Laurie Flammarion und Arnaud Uyttenhove über “the desire to run away”. Also, über Menschen, die sich von der (amerikanischen) Gesellschaft losgesagt haben und in Abgeschiedenheit leben. Ob und wann der Film in europäische Kinos kommt, ist natürlich noch völlig unklar.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.

*