“Bizarre Love Triangle” auf der Ukulele (Die besten Songs aller Zeiten, Teil I)

Eigentlich habe ich schon seit Ewigkeiten vor, eine Serie zu starten, die “Die besten Songs aller Zeiten” oder ähnlich grössenwahnsinnig betitelt ist, eine Reihe von Blogposts der ganz subjektiv ganz grossen Songs, Tracks, was auch immer, die mich mein Leben lang begleiten (oder zumindest mal eine Weile lang begleitet haben). Diese Ukulelen-Version von New Orders “Bizarre Love Triangle” bietet jetzt einen guten Einstieg.

Normalerweise springe ich ja nicht sofort auf das Reizwort Ukulele an, doch diese Cover-Nummer ist schon sehr ordentlich – und die Vorlage eben auch gigantisch. Ich muss zu meiner Schande gestehen, dass mir “Bizarre Love Triangle” erst 1994 mit der Frente!-Interpretation aufgefallen war, zu klassischem Synthie-Pop habe ich dann erst später gefunden, so auch zu New Order.

Ich bin ja der Meinung, dass New Order völlig zu Unrecht “Blue Monday” als grössten Hit anführen müssen. Eine grosse Nummer, keine Frage, aber über den halsüberkopfverliebten Pathos von “Bizarre Love Triangle” geht einfach mal gar nix. Einer der besten Songs aller Zeiten.

Coverversion via BoingBoing

3 Kommentare

  1. wahnsinn … sehr raffiniertes video und eine fast schon herzzereißende platzierung. ich hab mich noch nie mit meinem absoluten lieblingslied von new order auseinandergesetzt. aber die ukulelen dürften da sicher noch etwas durcheinander in den einzelnen platzierungen bringen.
    … nur das making of am ende des videos hätte man sich sparen können.
    und bitte mehr beste songs aller zeiten

  2. Pingback: every time i see you falling… | schorleblog

  3. Pingback: i’m alive – euphorie | schorleblog

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.

*