Ich bin verliebt in WU LYF

WU LYF (hach, wie schön prätentiös: World Unite! Lucifer Youth Foundation) könnten tatsächlich das große Ding 2011 werden. Tonnenschwerer Pathos, Musik in allerbester Manchestertradition und dazu diese Stimme, die sich nicht zwischen brutalstmöglichem Reibeisen und unverständlichstem Nuscheln entscheiden kann. Es ist ein Fest!

Im Juni kommt das Debütalbum. Ich wage zu sagen: Das wird ein dicker Mops.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.

*