Freeclimbing – Alone on the Wall

Wow, was für eine beeindruckende Kurz-Doku. Der Film folgt Alex “The Wunderkind” Honnold, einem amerikanischen Freeclimber, der – scheinbar anders als die meisten anderen Freikletterer – richtig hohe Wände hochklettert – sogenannte Big Walls. Einer davon ist der Half Dome im Yosemite National Park, den eine gut 600 Meter hohe senkrechte Wand auszeichnet (und der, kleine Notiz am Rande, Vorbild für das Logo der Marke North Face ist, die den Film sponsert).

Krasser Scheiss, ich mach mir schon beim Zusehen in die Hose.

via We Like That

5 Kommentare

  1. Und ich dachte immer, Vorbild für “North Face” sei die Eiger-Nordwand hier bei uns in der Schweiz gewesen. hmmmmmmm

  2. und das stimmt jetzt nicht mehr nur nicht mehr weils bei wikipedia so steht, oder?

  3. Och nöö, jetzt wollte ich es gerade auch bloggen und schon ist es nicht zu sehen. Schade auch. Großartiger Film ist es!

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.

*