Trailer: Irvine Welsh’s “Ecstasy”

Ich bin mir gar nicht sicher, ob ich Irvine Welsh’s “Ecstasy” (das – ganz nebenbei – den Untertitel “Three Tales of Chemical Romance” trägt, und welche Band sich danach benannt hat, könnt ihr euch ja denken) je gelesen habe, ich glaube schon. War ganz schön wüst zwischendrin. However, die drei Episoden sind jetzt verfilmt worden. Der Trailer verrät nicht viel über die Güte des Films, aber der Soundtrack stimmt.

via Definitive Touch

1 Kommentar

  1. super. will sehen, auch wenn sein mit abstand bestes buch “drecksau” ist und ich mir davon schon ewig eine verfilmung wünsche.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.

*