Ice Cube feiert die Eames

Ein gewisser Crazy Motherfucker named Ice Cube zeigt uns seine Heimstadt LA und ist unten mit den Eames. Zwei Legenden, eine Hip-Hop, die anderen Design, kommen zusammen. Irgendwie strange, irgendwie logisch. (Ist im übrigen Propaganda für Pacific Standard Time, “an unprecedented collaboration of cultural institutions across Southern California coming together to celebrate the birth of the L.A. art scene.” Mehr Videos, u.a. mit Anthony Kiedis, gibts im Youtube-Kanal.

1 Kommentar

  1. Pingback: Advent Advent Türchen 11 « literaturkunstmedien

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.

*