Doku: Wittstock statt Woodstock

Eine schöne Doku, die ich da beim Ronny gefunden habe. Hippies gabs (so wie Punks, Skinheads und alle anderen auch) auch in der DDR, nur waren sie dort anderen Repressionen ausgesetzt. Zum post- und irgendwie doch nicht so postfaschistischen Hass des Otto-Normalbürgers auf alles Moderne, Andere und irgendwie amerikanisch Angehauchte kam im Osten eben noch die Repression durch den Staat, der Antifaschismus eben doch nicht mit Toleranz und Weltoffenheit gleichgesetzt hat. Tolle Doku. Angucken. Jetzt.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.

*