Trailer: Let Fury have the Hour

Ich weiss gar nicht mehr, wie ich auf das Filmprojekt “Let Fury have the Hour” gestossen bin – ob es jetzt über die Strummerville-Foundation lief oder über Shepard Fairey. Auf jeden Fall handelt es sich um ein höchst spannendes Projekt:

“Acclaimed filmmaker Antonino D’Ambrosio’s dynamic social history chronicles a generation of artists & thinkers creative-response to the reactionary politics that now defines our culture. An exuberant mixed media collage incorporating art, music, animation, and performance, the film brings together 50 writers, playwrights, painters, poets, skateboarders, dancers, musicians, and rights advocates, each revealing that we can re-imagine the world we live in and take an active role in making that vision a reality.”

In diesem kurzen Teaser kommen u.a. Billy Bragg, Tom Morello, Ian Mackaye und Chuck D zu Wort. Hier also der Trailer zum Film, der nach einer Songzeile der Clash, einer meiner absoluten Lieblingsbands, benannt ist.

Direktvideo

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.

*