House of Cards – Netflix erste Fernsehserie

House of Cards” ist eine Fernsehserie, die in den USA ab 2013 ausgestrahlt wird – und in zweierlei Hinsicht interessant sein dürfte. Zum Einen natürlich wegen seines Inhalts – Kevin Spacey spielt in der von David Fincher (Seven, Fight Club, Zodiac) produzierten Serie einen Politiker, der in Washington gross Karriere machen will. Und scheinbar bereit ist, dafür über Leichen zu gehen. Der Trailer sieht sehr vielversprechend aus.

Direktvideo

Zum Anderen ist “House of Cards” sicher deshalb interessant, weil es die erste Serie ist, für die sich Neflix, einer der grössten TV- und Film-Streaming- und On-Demand-Services der USA, die Rechte sichern konnte. Dazu kommt, dass Netflix die Serie am Stück anbieten wird und nicht jede Woche eine Folge. Ich erlebe es jeden Tag bei mir auf der Arbeit, aber auch dieser Move zeigt: Ein neues TV-Zeitalter bricht an. Und es ist saumässig interessant.

Wann und wie “House of Cards” in Deutschland oder der Schweiz zu sehen sein wird, ist noch unklar. Das ist die Kehrseite der Medaille.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.

*