Die Route 66 in dreieinhalb Minuten

Die Route 66 steht wie kaum eine andere amerikanische Ikone für die Freiheit des grossen Landes USA. Von Ost nach West über den Kontinent zu fahren gehört zum Traum vieler Amerika-Fans und Nostalgiker (und auch ich würde mich nicht dagegen wehren). Was viele nicht wissen: Die Route 66 ist ein altes, abgewracktes Ding und gar nicht mehr coast to coast befahrbar.

Umso schöner, dass Brian DeFrees die Strecke von Chicago nach LA mal abgeklappert hat – in seinem dreieinhalbminütigen Zusammenschnitt sieht man dann auch, wie erbärmlich die “Mother Road” zum Teil aussieht. Und gleichzeitig macht genau das es ja so attraktiv.

Direktvideo, via Laughing Squid

2 Kommentare

  1. Pingback: Das Kraftfuttermischwerk » Die Route 66 in dreieinhalb Minuten

  2. Pingback: Und gleich nochmal: In dreieinhalb Minuten von der West- an die Ostküste | Merely Thinking

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.

*