Ein bisschen Tanzmusik

Hier ein paar elektronische Tanz-Tracks, ein bisschen random, zugegebenermassen, aber sie sind mir halt in den letzten Wochen über den Weg gelaufen.

Über Vario ist leider nicht viel zu erfahren, ausser, dass er aus Basel ist und scheinbar noch eher am Anfang seiner Karriere steht. Geschmeidiger Techhouse (oder wie man das nennt) mit einer äusserst coolen Bassline. (via Stylons)

John Bear aus Leeds dünkt mir ebenfalls noch recht unentdeckt und jung. Der Typ aus Leeds bringt Klubmusik mit deutlich britischem Touch, ohne in eine bestimmte Genrefalle zu tappen. Ganz tolle Nummer! (Ebenfalls via Stylons)

Midimúm ist mir irgendwie im Audiolith-Umfeld schon mal begegnet, ich bin aber grade zu faul zu schauen, wo. Die Nummer zusammen mit Oberst & Buchner gefällt mir ausserordentlich wegen dem gut und unprätentiös eingesetzten Piano und dem schön saftigen Drumpattern. Das Ding kann man sich mit ein paar Remixen bei iTunes kaufen. (via Olli)

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.

*