ab jetzt wieder aufwärts?

das war was heute nachmittag! um zehn vor eins merke ich, dass das spiel gegen türkiyemspor (berliner pokal) schon um eins beginnt. also rauf aufs rad und mit s-bahn-unterstützung ins mommse, die schlimmen bilder von vor ein paar wochen noch im kopf. gegen türkiyem hatte ich den bisherigen saison-tiefpunkt erlebt, mir schwante, dass sich so etwas wiederholen sollte. und in der tat: in der ersten halbzeit spielte tebe (wie damals) ganz gut mit, nach 45 minuten stand es aber immer noch 0-0. was heißt spielte gut mit? überlegen waren sie! bungle spielte in der halbzeitpause kettcars “stockhausen, bill gates und ich”, und in der zweiten halbzeit konnte endlich mal wieder was eingefahren werden. erst traf fußfußfuß durch einen elfmeter, dann lemcke und weidner zum 3-0. es ist zwar nur der paul-rusch-pokal und der gegner war auch “nur” türkiyem, aber das hat mir hoffnung gegeben. wenn es so weitergeht, könnte da noch was gehen.

zustand: nüchtern
hörend: nix

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.

*